In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Deutsche Bahn AG Epoche V

Auf der Basis bewährter Teile der BR110 wurde die BR111 als Schnellzuglok konzipiert. Dabei waren den Konstrukteuren eine Verbesserung der Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten durch den Einsatz neuer Drehgestelle und verbesserte Arbeitsbedingungen für die Lokführer besonders wichtig. Insgesamt wurden damals 227 Lokomotiven von der DB beschafft. Die BR111 profitiert von ihrer technischen Vielfältigkeit. Durch verschiedene Getriebeübersetzungen erstreckt sich das Einsatzgebiet dieser Baureihe vom schnellen IC bis hin zum langsamen Güterzugverkehr. Seit Beginn der 1990er Jahre prägt die BR111 das Bild des modernen Nahverkehrs und ist häufig in Verbindung mit Doppelstockwagen oder als einstöckiger Wendezug mit Silberlingen anzutreffen.

Kühn 33120
Liefertermin: geplant Q3/2013





 

120,90 EUR

Produkt-ID: Kü33120  

inkl. 19% USt. zzgl. Zahlung / Versand / Lieferung
ACHTUNG: Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Verschluckungsgefahr!
Altersempfehlung ab 14 Jahren.

bestellbar (Lieferzeit abhängig vom Hersteller)  
 
Anzahl:   Stück





feinste Detaillierung durch Kunststoffspritzguss
präzise Bedruckung
fünfpoliger Motor für beste Langsamfahreigenschaften
dynamisch ausgewuchteter Motor mit zwei Schwungmassen für ruhigen Lauf
alle Achsen angetrieben, 2 Räder mit Haftreifen
fahrrichtungsabhängige Beleuchtung (Dreilicht Spitzensignal und 2 rote Schlussleuchten)
Stromabnahme von allen Achsen
Kurzkupplungskinematik
Kupplungsaufnahme nach NEM358
filigraner Stromabnehmer
6 polige Schnittstelle nach NEM651
hochwertige Verpackung